Ayutthaya – Die Stadt der Tempel

Thailand Ayuthaya

Thailand Ayuthaya

Die frühere Hauptstadt Thailands besticht heute durch Ruhe und Besinnlichkeit…

Jeder Reisende, der in Thailand nicht nur blütenweiße Strände, kristallklares Wasser und schummrige Bars erleben möchte, sollte Ayutthaya besuchen. Die alte Königsstadt mit der ruhmreichen Historie liegt wie eine eine Insel im modernen Thailand. Das Stadtzentrum wird dabei vom mächtigen Chao Phraya, dem fischreichen Pasak und dem schmalen Lopburi umflossen. 400 Jahre lang war die Stadt Hauptstadt des Königreichs Siam, bis Ayutthaya 1767 von den Burmesen erobert und fast völlig zerstört wurde. Nach dieser Niederlage gründete der damalige König die neue Hauptstadt Siams: Bangkok.

Karte Ayutthaya

Insgesamt haben 33 Könige von Ayutthaya aus das Land beherrscht und die Stadt zu großem Wohlstand geführt: drei Königspaläste, 375 Tempelanlagen, 94 Stadttore und 29 Forts. Franzosen, Portugiesen, Briten, Japaner und Holländer siedelten sich an. Ayutthaya war das kosmopolitische Handelszentrum mitten in Asien. Seit 1991 zählt die Stadt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Nicht laut und schrill wie Bangkok, sonder eher ruhig, besonnen und nachdenklich wirkt die Stadt heute.

Tempel Kopf im Baum

Der weitläufige Wat Mahathat, dessen älteste Teile aus dem Jahr 1384 stammen, der imposante Wat Ratburana, einst als Grabstätte für zwei Königskinder erbaut, die Ruinen des alten Königspalastes, der Königstempel Wat Phra Si San Phet oder der im Khmer-Stil restaurierte Wat Chai Wattanaram. Die Touristenkarte der Provinzverwaltung zeichnet 36 Tempelanlagen als besonders sehenswert aus. Überall erblickt man alte, meist zerfallene Tempel, Paläste und Befestigungsanlagen, von denen meist nur noch Mauerreste übrig sind.

Besonders empfehlenswert finde ich eine Fahrt mit einem Longtailboot rund um die Stadt. Hier bekommt man bei einer ca. 2 stündigen Fahrt tolle Eindrücke der Stadt.

Flussfahrt mit dem Boot

Meine Tipps für Ayutthaya:

  • Übernachten im Tamarind Guesthouse
  • Wat Mahathat
  • Wang Luang
  • Wat Phra Ram
  • Wat Phra Si Sanphet
  • Wat Ratchaburana

Flussfahrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

➥ hier liest du weiter" />